Stefano Amerighi

Stefano Amerighi

Mein Unternehmen entstand aus dem im Laufe der Jahre gereiften Wunsch, durch die Anwendung der landwirtschaftlichen Traditionen der Familie Amerighi, meiner Leidenschaft und meinen Kenntnissen über die Welt des Weines, sowie der Praxis der Biodynamik einen grossartigen Syrah zu produzieren.

Um dieses Ziel zu erreichen, kauften wir Land in Cortone, genauer gesagt in Poggiobello di Farneta. Zwischen einer alten Schotterstrasse im Westen, einem Wäldchen im Süden und einem Bergkamm im Osten befinden sich im Zentrum zwei nach Südwesten ausgerichtete Hügel.

Eine geologische und klimatische Untersuchung hat bestätigt, dass dies das geeignete Terroir für die Anpflanzung der im Valle del Rodano ausgewählten Syrah-Reben ist.

Die Weinberge werden nach den Regeln des natürlichen Weinbaus und der biodynamischen Landwirtschaft bewirtschaftet. Rebschnitt und Bearbeitung des Bodens richten sich nach den Mond- und Planetenphasen, der Pflanzenschutz beschränkt sich auf Kupfer und Schwefel, die Dank der Verwendung von Mazeraten und natürlichen Kräutertees nur minimal zum Einsatz kommen. Die biodynamischen Präparate ermöglichen es, den Boden zu beleben und jegliche Düngung und Winterpflügung zur Strukturierung des Bodens während der kalten Jahreszeit zu vermeiden.

All das, um gesunde Trauben reifen zu lassen und eine Vinifikation zu ermöglichen, die völlig frei von korrigierenden und chemischen Produkten ist. Nach dem Abbeeren wird ein Teil der Trauben ganz gelassen und ein Teil leicht mit den Füssen gepresst, anschliessend werden sie von Hand, ohne den Einsatz vom Pumpen, in kleine Zementtanks gefüllt. Die Gärung erfolgt spontan, ohne Zuchthefen, Schwefel und kontrollierter Temperatur. Der Wein reift während 14 Monaten in Holz und Zement und wird ohne Filtration oder Stabilisierung abgefüllt.

Die Begegnungen mit den vielen Mitarbeitern, die uns im Laufe der Jahre begleitet haben, führten dazu, dass unser ursprünglicher Wunsch Qualitätswein zu produzieren in ein ambitioniertes Projekt überging, nämlich unser Unternehmen zu einem Labor für landwirtschaftliche Nachhaltigkeit zu machen. Bis heute ist es unser Ziel, natürliche Praktiken als Alternative zur konventionellen Landwirtschaft vorzuschlagen, für den Anbau von Getreide, Gemüse und Obst bis hin zur Aufzucht von Tieren, vereint mit der Produktion eines grossartigen Weines!