Carmine Nicoletta

Carmine Nicoletta

GESCHICHTEN VON TAMBORINI VINI.

Unsere neue Rubrik, in der wir unsere Mitarbeiter vorstellen.

Mein Name ist Carmine Nicoletta, ich wurde 1972 geboren und habe im Jahr 1989 begonnen während 11 Jahren in der Weinwelt des Tessins Erfahrungen zu sammeln, ein wichtiger Zeitabschnitt. Nach einer langen Pause, in der ich mich dem Bereich der Logistik und der Produktion widmete, hatte ich im Jahr 2018, dank Tamborini Vini, das Glück, in die Welt des Weins zurückzukehren, wo ich mit Begeisterung und Leidenschaft die Position des verantwortlichen Technikers der Abfüllanlage besetze.

Ich wollte schon immer etwas besonderes im Bereich Wein machen, was neben meiner Arbeit auch meine Leidenschaft ist, und genau diese Leidenschaft, zusammen mit der Firmenpolitik von Tamborini Vini, lässt heute meinen Traum im Namen der Solidarität wahr werden.

Während dieser Pandemie wollte ich die vielen Menschen, die selbstlos und mit viel Engagement für andere arbeiten, unterstützen.

Himmelblau, Berggrün, Sonnengelb, Sonnenuntergangs-Orange und See-Blau. Die Farben der Region erzählen von den einzigartigen Momenten, die das Mosaik unserer Erlebnisse im Tessin bilden.

Eine Aktion der Solidarität entsteht: “STAPPIAMO PER SOSTENERE, BRINDIAMO PER IL PIACERE” - “LASST UNS AUF DAS VERGNÜGEN ANSTOSSEN“.

Der Erlös aus dem Verkauf dieser besonderen Flaschen Tessiner Merlot, mit den von meinen Kindern Samuel und Sophie entworfenen Etiketten, wird dem Verein Soccorso d’Inverno Ticino gespendet.
SOLIDARITÄT. JETZT. Im Tessin, für das Tessin.

Sie finden diesen Wein in unserer Enothek in Lamone.